Shiatsu


Shiatsu ist eine anerkannte und wirksame Methode zur Stärkung der Gesundheit. Entstanden aus den Erfahrungen fernöstlicher Heiltraditionen und Erkenntnissen europäischer Medizin und Psychologie hilft es, das Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele anzuregen und die eigene Lebensenergie in Fluss zu bringen.

Im Zentrum der Behandlung steht das Lösen von Blockierungen und Stagnationen damit die gesunde Lebenskraft frei fliessen kann. Durch sanftes Einsinken der Hände, Knie und Ellbogen werden Meridiane und Akkupunkturpunkte angeregt. Die Wahrnehmung und der Kontakt zum eigenen Körper werden gestärkt. Während der Ganzkörper-Behandlung liegen die Klientinnen und Klienten in bequemer Kleidung auf einem Futon oder einer Liege. 

Shiatsu ist besonders bei psychosomatischen Beschwerden wie Schlafstörungen, Verspannungen und depressiven Stimmungen hilfreich. Die Behandlung kann in Lebensübergängen wie Pubertät, Schwangerschaft oder Neuausrichtung eine kraftvolle Unterstützung sein und hat sich auch als wirksame, begleitende Therapie bei schweren Krankheiten gezeigt. Durch Shiatsu werden Selbstwahrnehmung, Eigenverantwortung und Handlungsfähigkeit gefördert.

Das ergänzende Gespräch trägt dazu bei die eigenen Erfahrungen zu integrieren und gemeinsam gesundheitsfördernde Ideen zu erarbeiten.

Im ursprünglichen Verständnis ist es aber vor allem die präventive Wirkung für die Erhaltung von Gesundheit und Förderung von Wohlbefinden die durch Shiatsu ermöglicht wird. Die Kunst des Berührens bewegt den ganzen Menschen und stärkt die Beziehung zur eigenen, gesunden Lebenskraft.

kraftwege ist seit 2004 aktives Mitglied der Shiatsugesellschaft Schweiz (SGS) und von den meisten Krankenkassen - Zusatzversicherungen anerkannt.

Eine Shiatsu-Behandlung dauert 60 - 90 Minuten und kostet CHF 120.-/h.
Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über die Details der Kostendeckung.

 

ArtikelArtikelArtikelArtikelArtikelArtikel

 

...zurück<<